Outdoor & Hobby

1/1

Ob beim Wandern, Reiten, Langlauf, Joggen, Angeln, Camping, etc. -- Die Anforderung an die Lichtquelle kann je nach Freizeittätigkeit komplett verschieden sein. Es empfiehlt sich vorgängig über den Anspruch an das Produkt und dessen Funktionen einig zu sein.

 

Wir bieten ein übersichtliches Angebot an Lichtlösungen für deine Outdoor Aktivitäten. Folgende Fragen sollte man sich dabei stellen: 

Benötige ich eine Stirnlampe oder Taschenlampe?


Die Wahl der passenden Lampe ist abhängig von der Anwendung. Muss ich die Hände frei haben, ist es eine Stirnlampe. Benötige ich viel und ein flexibles Licht, ist es eher eine Taschenlampe. Auch kann mir die Taschenlampe zum Selbstschutz dienen (SPOT DEFENDER R).

Je nach Einsatz kann auch ein Kompakt-Arbeitsstrahler mit Akku eine Alternative sein (SLIM POWER 10W).

Wieviel Licht benötige ich?


Bei Dunkelheit sind 50 Lumen bereits schon hell und reichen fürs Lesen oder die Ausleuchtung des nahen Umfeldes. Doch will ich auch in die Weite sehen können, benötige ich schnell 400 Lumen und mehr. Ein Fokus bündelt mir zusätzlich das Licht. Zu beachten sind auch verschiedene Licht-Funktionen wie Dimmung, rotes Licht, Strobo, SOS, etc.

ACHTUNG: Viel Licht benötigt auch wesentlich mehr Akku- und Batterie-Leistung, was die Leuchtdauer stark reduzieren kann.

Welche Dichtigkeit / IP Schutz ist nötig?


Die Dichtigkeit einer Leuchte wird durch den IP-Schutzgrad angegeben. Die erste Ziffer gibt den Schutz eines Produkts gegen das Eindringen von Fremdkörpern (Staub, Schmutz, etc.) und die zweite Ziffer die Beständigkeit gegen Wasser an. Für ein Outdoor Produkt empfiehlt sich ein Schutz von mindestens IP45. Ab IP65 ist man auch bei Regen und Feuchtigkeit sicher unterwegs.

Auf was achte ich beim Lichtkegel?


Wichtig ist grundsätzlich ein homogener und gleichmässiger Lichtkegel. Um dies zu erreichen wird meistens die Linsentechnologie verwendet. Ein breiter Leuchtwinkel leuchtet das Umfeld gut aus, ein schmaler Leuchtwinkel garantiert Leuchtweite. Durch einen Fokus lässt sich das Licht individuell bündeln.

Weshalb ein rotes Licht bei Stirnlampen?


Speziell bei Stirnlampen setzt man im Outdoor Bereich auch rotes Licht ein. Dieses sorgt im Nahbereich (z.B. Laufen, Kartenlesen, Kochen, etc.) durch den geringeren Kontrastumfang und die bewusst kürzere Reichweite für weniger Blendung. Auch bleibt die Nachtsicht des Auges erhalten, da sich die Iris weniger zusammenzieht (5096 ACTIVE PRO R).

Was ist eine Blendschutzfunktion?


Bei modernen Stirnlampen, wie die ACTIVE SMART R, kann ein Modus Blendschutz gewählt werden. Ein Sensor reduziert dann automatisch die Leuchtkraft bei direkter Blendung. Dies kann von grossem Vorteil beim Arbeiten mit Stirnlampen oder bei direkter Blendung von Verkehr, etc., sein.

Mit Akku oder Batterien?


Beide Varianten haben ihre Stärken und Schwächen. Viele Taschen- und Stirnlampen werden mit AA- oder AAA-Batterien betrieben. Der Vorteil ist, dass sie schnell und einfach auszuwechseln und überall erhältlich sind. Ein Akku wiederum garantiert mehr Leistung, gleichbleibendes Licht und schont die Umwelt. Wer den Vorteil beider Energiequellen nutzen will, wählt mit Vorteil ein Hybrid-Produkt. Diese können nebst dem Akku im Notfall auch mit Batterien betrieben werden.

(SPOT SMART R | ACTIVE PRO R)

Ist mein Produkt Nachhaltig? Kriege ich Zubehör?


Beim Spontankauf geht die Nachhaltigkeit viel vergessen. Wir erachten es als wichtig, dass ein NORDRIDE Qualitätsprodukt im vernünftigen Mass repariert werden kann.

Unsere Produkte bieten wir wenn möglich immer im Set (Batterien, Ladegerät, USB Kabel, Holster, etc.) an. Auch garantieren wir Ersatzteile über eine lange Zeitspanne im Sortiment zu führen (Zubehör).

NORDRIDE Outdoor Produkte